FAQ

Häufig gestellte Fragen

Ihre Daten liegen, wie auch die Software des Jugendhilfemanagers, in einem Rechenzentrum, das zu den sichersten und grünsten in Europa zählt. Die Stromversorgung sowie die Kühlung ist mit mehreren Redundanzen ausgelegt. Der Zugang zu den Servern ist streng geregelt und überwacht. Das Rechenzentrum unterliegt selbstverständlich den deutschen und europäischen Datenschutzbestimmungen. Dies ist eine Sicherheit, die Sie bei der Software, die auf Servern in Ihrem Haus stehen, nie erreichen können.

Die meisten Daten im Jugendhilfemanager werden in einer eigens für Sie bereitgestellten Datenbank gespeichert. Einzelne Dateien werden auf dem Webserver in speziell geschützten Bereichen abgelegt. Der Zugriff auf alle Daten ist nur über den Jugendhilfemanager möglich, wenn Sie sich zuvor korrekt authentifiziert haben.

Da wir den Jugendhilfemanager als Software as a Service anbieten, gibt es auf Ihrer Seite keine direkten Systemvoraussetzungen für den Betrieb der Software. Sie benötigen weder Serverhardware, noch müssen Sie sich um deren Wartung und Instandhaltung kümmern. Wir kümmern ums um alles und in Ihrer Lizenzgebühr ist der Betrieb der Software bereits enthalten.

Für den Zugriff auf den Jugendhilfemanager benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät. Unsere Software ist betriebssystemunabhängig und funktioniert unter Windows, macOS und Linux, so dass Sie Ihre bestehende Systemumgebung nicht anpassen müssen. Sie benötigen lediglich einen aktuellen Internetbrowser, wir empfehlen Google Chrome oder Firefox. Für detailiertere Informationen beraten wir Sie gerne individuell.

Alles, was in der Kinder- und Jugendhilfe an Dokumentations- und Verwaltungsanforderungen gestellt wird, kann der Jugendhilfemanager abbilden. Von der Dokumentation klientenbezogener Arbeiten über die Gruppendokumentation bis hin zur Abrechnung oder Arbeitszeiterfassung. Unter dem Menüpunkt Präsentation können Sie sich einen ersten Einblick verschaffen.

Sie können mit dem Jugendhilfemanager alle in der Kinder- und Jugendhilfe vorkommenden Hilfeformen abdecken. Ob ambulant, teil- oder vollstationär, ob mit oder ohne klassischem Dienstplan, all diese Varianten können in den unterschiedlichen Ausprägungen kombiniert werden. So komplex wie die Realität in der Kinder- und Jugendhilfe sein kann, so einfach beherrscht der Jugendhilfemanager diese Komplexität.

Ja. Der Jugendhilfemanager bietet speziell für die Dokumentation der ambulanten Tätigkeiten eine für Smartphones optimierte Web-Applikation an. Sie können die App sowohl über die Betriebssysteme iOS/iPhone, Android als auch Windows Mobile nutzen.

Nein. Im Gegensatz zu anderen Softwarelösungen konzentriert sich der Jugendhilfemanager auf den Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, mit allen in diesem Bereich notwendigen Ausprägungen.